Popmusik der 60er – Noten & Songbooks

Die alles bestimmende Band der 60er-Jahre waren die Beatles. Sie prägten die Popmusik der nächsten Jahrzehnte.

Nach ihnen war die US-Frauenband The Supremes am erfolgreichsten, mit zwölf Nummer-1-Hits in den USA .

Nachdem die Musik der 50er vorwiegend von den USA aus geprägt wurde, ging die nächste Innovationswelle von Großbritannien aus. Der Erfolg der Beatles und Rolling Stones entzündete einen wahren Hype um Pop- & Rockmusik. Später kamen die Kinks dazu. Gegen Ende des Jahrzehnts wurde es noch deutlich rockiger mit Deep Purple, Led Zeppelin und Pink Floyd.

Aus den USA waren die Beach Boys und The Doors erfolgreich, im Soul-Pop Bereich Aretha Franklin, James Brown und das Frauen-Trio The Supremes mit Lead-Sängerin Diana Ross.

Elvis Presley konnte seinen Erfolg halten und Bob Dylan startete seine lange Karriere.

Die wichtigsten Bands und Künstler der 60er: