Gerald „Gerry“ Weinkopf war Musiker (Tenorsaxophonist, Flötist, Komponist und Arrangeur) und Fernsehjournalist. Ursprünglich Jazzmusiker gehörte er neben Franz Bummerl zu den wichtigsten Personen in der Gründerzeit der „Egerländer Musikanten“ um Ernst Mosch.