Glenn Miller – Noten

Was kommt einen in den Sinn, wenn man an Swing denkt?
In erster Linie wohl „In the Mood“ von Glenn Miller – ein echter Klassiker, bei dem man sofort mitswingt.

Alton Glenn Miller wurde 1904 in Iowa geboren und machte als Posaunist, Arrangeur und Komponist eine Weltkarriere.
Er schenkte der Welt Evergreens wie „Moonlight Serenade“, „Pennsylvania 6-5000“, „Chattanooga Choo Choo“, „A String of Pearls“, „American Patrol“, „Tuxedo Junction“, „Elmer’s Tune“ und „Little Brown Jug“.

1944 kam Glenn Miller bei einem Flugzeugabsturz über dem Ärmelkanal ums Leben – die genauen Umstände wurden niemals geklärt. So kursieren zahlreiche Mythen und Legenden um den großen Musiker und Gründer des weltbekannten Glenn Miller Orchestra, das auch heute noch tourt.

Lieben Sie Swing?