Béla Bartók (18811945)

Mikrokosmos 1

153 Klavierstücke, vom allerersten Anfang an
Band 1 (Nr. 1-36)

für: Klavier

Notenbuch

Artikelnr.197460
Autor/KomponistBéla Bartók
Schwierigkeitsehr leicht
Sprachendeutsch, englisch, französisch, ungarisch
Umfang36 Seiten; 23 × 31 cm
Verlag/HerstellerBoosey & Hawkes
Hersteller-Nr.BH 100053
ISBN9780851626277
ISMN9790060080012
15,00 €
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Dieser Zyklus von 153 kleinen Stücken ist wohl inzwischen zu einem Klassiker der Literatur für den Klavierunterricht und für das Klavier überhaupt geworden. Bartók sah in ihnen eine Reihe von Stücken in vielen verschiedenen Stilen, die alle zusammen eine eigene kleine Welt, die Welt der Kinder, repräsentieren.

Stilistisch gesehen spiegelt sich in diesem Mikrokosmos der Einfluss der Volksmusik auf Bartóks Schaffen wider. Die verwendeten Rhythmen und Harmonien lassen eine Musik entstehen, die heute genauso modern ist wie zu der Zeit ihrer Entstehung. Die 153 Stücke des Zyklus sind in sechs Bänden erschienen, zusammengestellt nach ihrem technischen und musikalischen Schwierigkeitsgrad. Jeder Band enthält eine Einführung von Bartóks Sohn Peter.

Inhalt

  • Vorwort zur revidierten Ausgabe
  • Vorwort des Komponisten
  • Sechs Unisono-Melodien
  • Punktierte Noten
  • Tonwiederholung
  • Synkopen
  • Mit wechselnden Händen
  • Parallelbewegung
  • Spiegelbild
  • Lagenwechsel
  • Frage und Antwort
  • Im Dorf
  • Parallelbewegung und Lagenwechsel
  • Gegenbewegung
  • Vier Unisono-Melodien
  • Imitation und Kontrapunkt
  • Imitation und Umkehrung
  • Pastorale
  • Imitation und Umkehrung
  • Tonwiederholung
  • Synkopen
  • Oktavkanon
  • Imitation im Spiegelbild
  • Kanon in der Unterquinte
  • Tanz in Kanonform
  • Dorische Tonart
  • Langsamer Tanz
  • Phrygische Tonart
  • Choral
  • Freier Kanon
  • Anhang: Übungen
  • Anhang: Anmerkungen