Belcanto – Noten & Lehrbücher

Belcanto (italienisch für schöner Gesang) bezeichnet eine Gesangstechnik und einen Gesangsstil der Ende des 16. Jahrhunderts entstand und bis etwa 1840 vor allem bestimmend war für den Gesang der italienischen Musik und der Oper.

Charakteristisch für den Belcanto ist die möglichst große Eleganz und Schönheit der Stimme und deren ausdrucksvollen Einsatz. Wichtige Elemente dabei sind Weichheit des Tons, Messa di voce, Appogiaturen und Portamenti sowie die Agilität und Koloraturfähigkeit der Stimme.

Zu den bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto zählen die drei Italiener Rossini, Bellini und Donizetti.

Neben dem Opernrepertoire finden sie hier auch Lehrbücher zur Belcanto-Gesangstechnik.