Carmen von G. Bizet – Klavierauszüge & Noten

Eine Oper um Liebe, Freiheit und Tod: Carmen, die attraktive Zigeunerin, versteht es die Männer für sich zu gewinnen und ihnen den Kopf zu verdrehen. Schnell ist es auch um den Soldaten Don José geschehen, der alles für ihre Liebe opfern will. Doch Carmen entscheidet sich gegen ihn und muss ihre Freiheit mit dem Tod bezahlen. Georges Bizet (1838-1875) komponierte sein Meisterwerk „Carmen“ kurz vor seinem Tod im Alter von nur 36 Jahren.

Carmen ist eine skandalöse Frauenfigur im Milieu der spanischen Unterschicht bestehend aus Soldaten, Arbeiterinnen, Schmugglern und Zigeunern. Diese Darstellung von niederen Gesellschaftsschichten auf der Opernbühne war neu und fand beim Publikum zunächst keinen Anklang. Aber schon bald wurde die Oper aufgrund ihrer überragenden musikalischen Qualität zu einem anhaltenden Welterfolg. Alleine für die berühmte Habanera gibt es zahlreiche Bearbeitungen und Arrangements.

Mehr Lust auf französische Oper?