Johannes Bornmann

Der kleine Stern

Zwölf Lieder
Musikalisches Märchen für Streichquartett

für: Erzähler, 3 Violinen, Violoncello; Kinderchor ad lib.

Partitur

Artikelnr.200023
Autor/KomponistJohannes Bornmann
Sprachedeutsch
Umfang27 Seiten; 21 × 29,7 cm
Verlag/HerstellerBornmann
Hersteller-Nr.MVB 8
8,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Das Märchen ist für Kinder von der bildhaften, für Erwachsene auch von der philosophischen Seite gleichermaßen spannend: der kleine Stern sucht auf der Erde seine innere Melodie, lernt dabei Mensch, Tier, Pflanze und Stein verstehen, muss Prüfungen bestehen (Feuer, Wasser, Luft) und findet schließlich seine Melodie, erkennt sich also, bevor er auf höherer Ebene wieder gemeinsam mit seinen himmlischen Geschwistern klingen kann.

Die Musik ist im technischen Niveau speziell für die Aufführung durch Kinder (10 - 12 Jahre) konzipiert. Der Text (separate Ausgabe) wird von einem Erzähler vorgetragen. Dazwischen erklingen 12 Musiksätze. Ein 2-stimmiger Kinderchor kann (muss nicht) mitwirken.

Inhalt

  1. Der kleine Stern
  2. Der Weltenklang
  3. Der Chinese
  4. Der Bär
  5. Die Rose
  6. Der Diamant
  7. Die gute Fee
  8. Die Sonne
  9. Der Fluss
  10. Der Wind
  11. Das Erwachen
  12. Die Erinnerung