Brass Band – Noten

Hier finden Sie eine große Auswahl an Noten für Brass Band in verschiedenen musikalischen Stilrichtungen!

Der Begriff „Brass Band“

Mit dem Begriff „Brass Band“ können mehrere Ensembleformen gemeint sein. So gibt es in New Orleans Brass Bands, in denen nicht nur Blechblasinstrumente, sondern auch Klarinette und Saxophons gespielt werden. In diesen Jazz-Ensembles wird meistens auch das Sousaphon eingesetzt, sowie auch in Hip-Hop und Funk. In der osteuropäische Volksmusik gibt es ebenfalls Brass Bands in verschiedenen Besetzungen.

Die bekannteste Form der Brass Band ist aber die britische Variante. Diese entstand Anfang des 19. Jahrhunderts in den englischen Kohlebergwerksgebieten. Damals wurden Werkskapellen gegründet, mit denen Arbeitern ein zusätzlicher Anreiz geboten wurde und die als Werbung für das Bergwerk dienten. Auch die Heilsarmee spielte eine große Rolle in dieser Entwicklung, weil ab 1880 alle Offiziere und Soldaten ein Blasinstrument erlernen mussten.

Die übliche Besetzung dieser Brass Bands besteht aus 25 Bläsern und 3 oder 4 Schlagzeugern. Die Bläserstimmen (gespielt von Cornets, einem Flügelhorn, Althörnern, Baritons, Euphonien, Posaunen und Tuben) werden oft transponiert und meistens im Violinschlüssel notiert, mit Ausnahme der Bassposaune. Heutzutage gibt es vor allem in Norwegen, Belgien, in den Niederlanden und in der Schweiz Brass Bands, die auf einem sehr hohen Niveau musizieren.

Weiterführende Links für Blasmusik: