Wolfgang Budday

Harmonielehre Wiener Klassik

Theorie, Satztechnik, Werkanalyse

2 Bücher

Artikelnr.470569
Autor/KomponistWolfgang Budday
Sprachedeutsch
Verlag/HerstellerBerthold
Hersteller-Nr.9783000089985
ISBN9783000089985
40,00 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Eine Harmonielehre, die sich gezielt auf die Musik der Wiener Klassik richtet und deren harmonisches Denken vor einem begrifflich gesicherten historischen Hintergrund aufzeigt.

Alle Begriffe, Inhalte und satztechnischen Problemstellungen werden anhand relevanter zeitgenössischer Satzlehren dargestellt und an einschlägigen Harmonieübungen aus der Zeit demonstriert. Parallel dazu werden die harmonischen Sachverhalte an Kompositionen von Haydn, Mozart und Beethoven umfassend analytisch aufgezeigt.

Der Leser kann an einem Harmonielehre-Kursus teilnehmen, wie er damals jedem angehenden Musiker zuteil wurde; dieser garantiert satztechnische Solidität und schafft grundlegende analytische Sicherheit im Umgang mit Werken der Wiener Klassik (im separaten Beiheft sind die Aufgaben der Harmonie-Lehrgänge von W.A. Mozart und E.A. Förster, einem anerkannten Wiener Musiklehrer jener Zeit, zur eigenen Bearbeitung mitgeteilt.