Florian Buschendorff (*1967)

200 Methoden für den Musikunterricht

Praxisorientierte Ideen für die Sekundarstufe

für: Schulklasse (Sekundarstufe)

Lehrbuch

Artikelnr.564648
Autor/KomponistFlorian Buschendorff
Sprachedeutsch
Umfang224 Seiten; 16 × 23 cm
Erscheinungsjahr2010
Verlag/HerstellerVerlag an der Ruhr
Hersteller-Nr.9783834606396
ISBN9783834606396
22,99 €
Im Neudruck. Lieferzeit unbekannt.
auf den Merkzettel

Beschreibung

In ihrer Freizeit ist Musik für viele Jugendliche ein Dauerthema. Sobald die Musik aber in den Unterricht verlagert wird, ist die Begeisterung plötzlich verschwunden. Denn bei der Theorie über Instrumentalspiel, Rhythmik und Musikgeschichte fehlt oft der mitreißende Beat.

Der Ratgeber "200 Methoden für den Musikunterricht" schlägt die Brücke zwischen den recht theoretischen Lehrplanthemen und einer handlungsorientierten Aufbereitung der Musiklehre, u.a. mit Spielen, Anleitungen zum Musizieren und einfachen Spielsätzen.

Dabei steht das eigene Ausprobieren stets im Vordergrund: Mit Hilfe des Unterrichtsmaterials entwerfen Ihre Schüler eigene Noten- und Melodienrätsel, lassen eine Jam Session im Klassenraum stattfinden, spielen ein Quintenzirkel-Spiel und "entlarven" die Funktion von Werbemusik. Mit dieser Ideensammlung ziehen Sie selbst die vermeintlich unmusikalischen Schüler in Ihren Bann und wecken Begeisterung für die Schulmusik.

Die 200 Methoden für die Sekundarstufe I sind kurz und übersichtlich beschrieben, sodass Sie alle Ideen dieser Lehrerhandreichung sofort umsetzen können. Das Handbuch ist ideal für die Unterrichtsvorbereitung von Einsteigern und fachfremd Unterrichtenden, aber auch für erfahrene Kollegen, die ihren Methodenpool erweitern wollen - sei es an der Realschule, Förderschule, Hauptschule, Gesamtschule, am Gymnasium oder an der Musikschule.