Tango Passion

Acht mittelschwere Tango-Klassiker für zwei Violoncelli
World Music

für: 2 Violoncelli

Spielpartitur

Artikelnr.670726
BearbeiterDiego Collatti
Schwierigkeitmittel
Umfang28 Seiten; 23,2 × 30,5 cm
Erscheinungsjahr2017
Verlag/HerstellerUniversal Edition
Hersteller-Nr.UE 36731
ISBN9783702474225
ISMN9790008087516
15,95 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Wahrhafte Tangoklassiker im mittleren Schwierigkeitsgrad als Duette für zwei Celli arrangiert - Ein Stelldichein der größten Tango-Komponisten mit ihren populärsten Melodien, die um die Welt gingen.

Tango steht für pure Faszination und Leidenschaft - und warum diese in Musik und Rhythmus vereinte Liebe ungebrochen anhält, beweist die Zusammenstellung der hier ausgewählten Klassiker für zwei Celli ganz eindeutig. Wenn sich Astor Piazzolla, Vicente Greco und Angel Villoldo in einer Ausgabe mit Tango-Kompositionen treffen, verspricht dies Unterhaltung und Expertise auf höchstem Niveau zu werden.

Kein Wunder also, dass der Arrangeur Diego Collatti neben einer Eigenkomposition die bekanntesten und beliebtesten Tangomelodien wie "Libertango", "El Choclo" und "A media Luz" ausgewählt hat, um sie für zwei Celli zu bearbeiten.

Die bereits im Ursprung des Tangos verankerten beiden Streicher werden von dem als argentinischer Tango-Experte gehandelten Herausgeber gekonnt ausdrucksstark und instrumentenspezifisch in Szene gesetzt. Durch ihre charakterstarken Phrasierungsmöglichkeiten, die sich mit dynamischen Abstufungen sowie artikulatorischen Kontrasten mischen, gewinnen die Duette an eng verwurzeltem Miteinander und konzertantem Unterhaltungswert.

Von Melancholie bis hin zu rhythmischer Prägnanz und ausgelassenem Temperament ist durch die Vielfalt an versammelter Stilistik und Kompositionskunst aufgrund der geglückten Zusammenstellung eine reiche Bandbreite der Tango-Tradition vertreten.

  • Mitreißende Klassiker von Astor Piazzolla, Vicente Greco, Agostín Bardi und vielen anderen Tangokomponisten, ausgewählt und arrangiert vom argentinischen Tangoexperten Diego Collatti
  • Klar strukturierte, miteinander kommunizierende Stimmen, die durch Artikulation, Dynamik und Phrasierung ihre Nähe zum Original behalten
  • ein Querschnitt an stilistischer Vielfalt, Ausdrucksstärke und Ideenreichtum eines durch multikulturelle Einflüsse geprägten Genres

Inhalt

  • Collatti Diego Marcelo: Perdón
  • Gardel Carlos: Milonga del 900
  • Greco Vicente: El flete
  • Greco Vicente: Ojos negros
  • Mendizábal Rosendo: El entrerriano
  • Piazzolla Astor: Libertango
  • Ponzio Ernesto: Don Juan
  • Villoldo Angel: El choclo