Andreas David

Das Ukulelenbuch – 2nd Level

Schule für Ukulele
(mit CD und DVD)

für: Ukulele

Lehrbuch (mit Noten), CD, DVD

Artikelnr.671651
Autor/KomponistAndreas David
Sprachedeutsch
Umfang40 Seiten; 21 × 30 cm
Erscheinungsjahr2017
Verlag/HerstellerAMA Verlag
Hersteller-Nr.AMA 610486
ISBN9783899222166
ISMN9790501551729
21,95 €
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Dieses Buch ist geschrieben für alle, die die ersten Akkorde (C, F, G7, Am, Dm, Em) greifen und ein paar einfache Strums spielen können, (wer das noch nicht kann, dem empfehle ich mein Einsteigerbuch „Das Ukulelenbuch“, ebenfalls im AMA Verlag er­schienen), sich nun aber fragen, wie es weitergeht. An dieser Stelle holt dich dieses Buch ab und führt dich methodisch in die weite Welt der Akkorde und Strums auf unserem wunderbaren kleinen Instrument, der Ukulele.

Ich zeige dir nicht nur neue Akkorde, sondern erkläre auch, wie du durch Verschieben dieser Akkorde selbst alle anderen Akkorde herleiten kannst. Und ich zeige dir Strums und Grooves, die aus bekannten Songs abgeleitet sind, mit denen du aber Hunderte anderer Songs ebenso begleiten kannst.

Für den Fortsetzungsband „Das Ukulelenbuch. 2nd Level“ sollten die Spieler die ersten Akkorde (C, F, G7, Am, Dm, Em) kennen und greifen können. Denn in diesem Band geht es direkt mit neuen Akkorden weiter: A, F #m, D und E7 werden vorgestellt und eingeübt. Auch wird der erste Barrett-Akkord in Bb-Dur eingeführt. Um das Begleiten und Spielen interessanter zu gestalten, lernt der Schüler folgende Techniken: das Dämpfen der Saiten, den Carter-Strum, den G-Run, Hammer-on oder das natürliche Flageolett. Mit all diesen neuen Fertigkeiten können die Schüler folgende Lieder im Stil von „Ben E. King – Stand by me“, „George Ezra – Budapest“ oder „Jason Mraz – I`m yours“ spielen. Wie schon im ersten Band sind auf der CD alle Übungen in zwei unterschiedlichen Tempi eingespielt und auf der DVD gibt es die angesprochenen Techniken zu sehen. Auch hier verdeutlichen zusätzliche Fotos noch die Unterschiede zwischen falscher und richtiger Griffweise, Haltung und Spielweisen.

Inhalt

  • Die ersten vier neuen Akkorde: A, F #m, D und E7
  • Play in the style of „Ben E. King – Stand by me“
  • Das Dämpfen der Saiten
  • Der Carter-Strum
  • Der G-Run
  • Hammer-on
  • Banks of the Ohio
  • Der erste Barrée-Akkord Bb-Dur
  • Der Wechsel von Bb-Dur nach F-Dur
  • Play in the style of „George Ezra – Budapest“
  • Der „verschiebbare Akkord“
  • Der G-Moll-Akkord
  • Play in the style of „Jason Mraz – I`m yours“
  • Percussion-Effekte auf der Ukulele
  • Das typische Bossa-Nova-Intro
  • Natürliche Flageoletts