Edward Elgar (18571934)

Pomp and Circumstance

Military Marches 1-5 op. 39
Eulenburg Studienpartituren

für: Sinfonieorchester

Taschenpartitur

Artikelnr.478123
Autor/KomponistEdward Elgar
HerausgeberBrian Bowen
Sprachendeutsch, englisch, französisch
Umfang148 Seiten; 19 × 26,5 cm
Erscheinungsjahr2008
Verlag/HerstellerSchott Music
Hersteller-Nr.ETP 8078
ISBN9783795764302
35,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Pride, pomp, and circumstance of glorious war! - Auf diese Worte aus Shakespears Othello rekurriert das wohl bekannteste Werk des englischen Komponisten Sir Edward William Elgar: die fünf Märsche, die unter Pomp and Circumstance Marches, op. 39, zusammengefasst sind.

Ein Erfolg war das Werk von Anfang an und besonders der Marsch No. 1 dürfte jedem Klassikliebhaber im Ohr sein. Bei seiner Premiere 1901 unter der Leitung des Komponisten forderte das Publikum zwei Wiederholungen; 1902 wurde der Marsch auf Wunsch Edwards VII. für seine Krönungsfeierlichkeiten mit den Worten Land of Hope and Glory unterlegt. Das Resultat kommt alljährlich bei der Last Night of the Proms sowie als englische Hymne bei den Commonwealth Games zur Aufführung.

Vom Erfolg der ersten beiden Märsche motiviert, komponierte Elgar drei weitere, aufgeführt 1905, 1907 and 1930. No. 4 ist so euphemistisch und zeremoniell wie No. 1, während die anderen eher von wehmütigem Charakter sind.

Inhalt

  • March No. 1
  • March No. 2
  • March No. 3
  • March No. 4
  • March No. 5