Orgel und Orgelmusik im 17. Jahrhundert – Daniel Herz und sein Umfeld

Tagungsbericht (2003) anlässlich der Restaurierung der Chor-Orgel von Daniel Herz in der Stiftskirche Wilten
Studia Wilthinensia Artis Organi 1

für: Orgel

Buch

Artikelnr.624019
HerausgeberKurt Estermann
Sprachedeutsch
Umfang112 Seiten
Erscheinungsjahr2009
Verlag/HerstellerHelbling Verlag
Hersteller-Nr.W 6131
ISBN9783850614528
38,90 €
Lieferzeit: 4–10 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Inhalt

  • A. Reichling, Auswärtige und einheimische Orgelbauer in Tirol im 17. Jahrhundert
  • L. F. Tagliavini, Italienischer Orgelbau im 17. Jahrhundert und die Einflüsse auf den süddeutschen Raum
  • L. F. Tagliavini, Italienische Orgelmusik im 17. Jahrhundert und die Einflüsse auf den süddeutschen Raum
  • G. Doderer, Zur Rolle der Orgel in der portugiesischen Liturgie des 17. Jahrhunderts
  • F. K. Prassl, Ein spätes Zeugnis der Alternatimspraxis in Österreich: Das Orgelbuch der Grazer Franziskaner (um 1750)
  • J.-C. Zehnder, Das schlichte Präludium. Zum liturgischen Orgelspiel von Erfurt bis Innsbruck
  • Ch. Stembridge, War die Herz-Orgel streng mitteltönig gestimmt?
  • S. Rampe, Die Tastenmusik von Wolfgang Ebner (1612-1665)
  • Th. A. Schmid, Johann Kriegers "Anmuthige Clavier-Übung" (Nürnberg 1698/99). Ein "politisches" Spiel- und Lehrstück