Fagott – Noten & Lehrbücher

Der Bass der Holzbläser: das Fagott. Mit einer großen Auswahl an Noten und Lehrbüchern für Fagott begleiten wir Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene. Hier finden Sie sämtliche Stile von Klassik über Jazz bis hin zu Filmmusik.

Eine kurze Geschichte des Fagotts

Das Fagott hat eine sehr ähnliche Geschichte und Entwicklung wie die Oboe. Etwa zu der Zeit, als die Schalmei von der Oboe abgelöst zu werden begann, entwickelten sich Frühformen des Fagott aus dem Dulcian. In Italien wurden diese Instrumente aus dem späten 17. Jahrhundert als „Fagotto“, in Frankreich als „Fagottez“ und in England als „Bassoon“ bezeichnet.

Das Fagott, das mit einem Doppelrohrblatt gespielt wird, ist normalerweise aus europäischem Ahornholz gefertigt. Das Doppelrohrblatt wird nicht direkt in das Instrument, sondern auf den sogenannten S-Bogen gesteckt. Dieser ist noch einmal eine weitere Verlängerung der Rohres im Inneren des Instruments, die dafür sorgt, dass das Fagott so tief spielen kann. Ursprünglich hatte es nur drei oder vier Klappen, im 18. Jahrhundert schon sechs. Mozarts Fagottkonzert zum Beispiel wurde für ein solches Modell mit sechs Klappen geschrieben.

Die Mechanik des Instruments wurde im Laufe der Jahrhunderte immer komplizierter und es bildeten sich zwei verschiedene Systeme heraus: das französische Buffet-System und das Heckel-System, das heutzutage in allen Orchestern außerhalb Frankreichs gespielt wird.

Wählen Sie aus folgenden Kategorien oder stöbern Sie selbst!