Fastenzeit – Noten

Süßigkeiten, Fleisch, Alkohol, neuerdings das Smartphone – dass der zeitweilige Verzicht auf liebgewordene Alltagsdinge auch heilsam sein kann, ist eine sehr alte Erkenntnis. Das Fasten ist auch als nicht-religiöse Übung zeitlos aktuell, die Religionen haben es jedoch in ihrem jeweiligen Kalender institutionalisiert.

Wir bezeichnen mit „Fastenzeit“ heute die 40-tägige Vorbereitungszeit auf Ostern, die mit der ursprünglich auch so lang dauernden Adventszeit als Vorbereitung auf Weihnachten korrespondiert und deren Höhepunkt die Karwoche bildet. Die Thematik der Buße, die auch am Buß- und Bettag und in den Bußpsalmen eine Rolle spielt, gehört hierhin, ebenso das Gedenken des Leidensweges Jesu, das in Passionsvertonungen, dem Kreuzweg, den Sieben letzten Worten oder dem Stabat Mater artikuliert wird.

Musik zur Fastenzeit: