Ludwig van Beethoven (17701827)

Europahymne

Freude schöner Götterfunken

für: Variables Bläserensemble (4-stimmig)

Partitur, Stimmen

Artikelnr.685731
Autor/KomponistLudwig van Beethoven
BearbeiterKarl-Heinz Frank-Lindenfelser
Maße21 × 30 cm
Erscheinungsjahr2016
Verlag/HerstellerQuintett-Noten Musikverlag Karl-Heinz Frank
Hersteller-Nr.QN 16
ISMN9790700394141
6,00 €
Lieferzeit: 4–5 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Ein Europa braucht auch eine Hymne, dachten sich die Verantwortlichen der Europäischen Union und erkoren das Hauptthema des Schlußchores von Ludwig van Beethovens "Ode an die Freude" zur offiziellen Hymne der europäischen Union. Und die darf natürlich in keinem Notenschrank fehlen.

Für B-Instrumente steht das Arrangement in F-Dur; der höchste Ton für die Trompete ist ein "B" (für Posaunenchöre: Es-Dur, höchster Ton: "As"). Wenn man die Schlusstakte weg lässt, ist das Stück auch für Schüler spielbar!

Damit neben der klassischen Blechbläserquartett-Besetzung auch andere Blasinstrumente bis hin zum "großen Blasorchester" eingesetzt werden können, werden folgende Notenblätter geliefert:

  • Partitur in C !
  • 1.Stimme in B und C (Trompete, Flügelhorn u.s.w.)
  • 2.Stimme in B und C (2.Trompete, Flügelhorn)
  • 3.Stimme in B, C, Es und F (Tenorhorn, Waldhorn, Es-Horn, Posaune)
  • 4.Stimme in B und C (Tuba, Tenorhorn, Bariton, Posaune)
  • 4.Stimme in C - tief - ("2.Tuba")

Die tiefen C-Stimmen stehen natürlich im Baßschlüssel !

Für Saxophonquartett können auch die erste, zweite und vierte Stimme für Alt- bzw. Baritonsaxophon mitgeliefert werden!