Gerhard Freiinger, Harald Sowa, Franz Wagnermeyer

Trumpet Pro

Mit Technik zur Musik

für: Trompete [Flügelhorn/Kornett/Tenorhorn]

Lehrbuch mit Noten (Spiralbindung)

Artikelnr.795983
Autor/KomponistGerhard Freiinger, Harald Sowa, Franz Wagnermeyer
Schwierigkeitmittelschwer
Sprachendeutsch, englisch
Verlag/HerstellerSpäth & Schmidt GbR
Hersteller-Nr.SCHMID 124161
ISBN9783200058408
44,90 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

TRUMPET PRO ist ein flexibles und umfassendes Übungskonzept zur Entwicklung der Spieltechnik auf der Trompete. Die Inhalte des Lehrbuchs richten sich an mäßig fortgeschrittene bis professionelle Trompeter: Warm Up, Etüden, Tonleitern, Triolenzunge, Doppelzunge, Verzierungen, Swing-Phrasierung, Basics

Das flexible didaktische Konzept des TRUMPET PRO ermöglicht einerseits durch das Zusammenstellen eines individuellen Trainingsprogramms ein effizientes Entwickeln der Spieltechnik. Andererseits soll es jedoch auch einen Beitrag zur Förderung der Technik des Übens leisten. Die Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung der spieltechnischen Abläufe spielt dabei eine wichtige Rolle.

Es geht also nicht darum, sich durch ein mechanisches Wiederholen von Übungen nur die instrumentaltechnischen Fertigkeiten anzueignen. Jede Wiederholung dient dazu, die Qualität der tatsächlichen Ausführung mit einer musikalischen Vorstellung zu vergleichen, bis eine Verbesserung wahrnehmbar wird. Die Veränderung muss sowohl das musikalische Ergebnis als auch gleichzeitig das Spielgefühl verbessern. Klangvorstellung und Spielgefühl sind eng miteinander verbunden.

Wesentliches Ziel des Trainings in den verschiedenen Übungen ist daher auch immer wieder, durch die Klangvorstellung das erwünschte Spielgefühl zu erzeugen. Für das Üben bzw. Wiederholen von Übungen gilt deshalb der Grundsatz: Das gewählte Tempo muss stets die bewusste Kontrolle von Klang in Wechselwirkung mit Spielbewegung zulassen. Der Prozess des Übens wird durch die Selbstbeobachtung und -kontrolle wesentlich unterstützt.

„Das spieltechnische Training für Blechbläser ist ein komplexer Handlungsprozess, der auf die planmäßige Entwicklung bestimmter technischer und musikalischer Leistungszustände und deren Präsentation in musikalischen Bewährungssituationen ausgerichtet ist.“