Georg Friedrich Händel (16851759)

Let God arise HWV 256b

Laßt Gott erstehn HWV 256b
Bärenreiter Urtext

für: Soli, gemischter Chor, Orchester

Partitur

Artikelnr.168121
Autor/KomponistGeorg Friedrich Händel
HerausgeberGerald Hendrie
Sprachendeutsch, englisch
Umfang46 Seiten; 23 × 30 cm
Erscheinungsjahr2005
Verlag/HerstellerBärenreiter
Hersteller-Nr.BA 4266
ISMN9790006527328

Beschreibung

  • Urtext der „Hallischen Händel-Ausgabe“ auf dem neuesten Stand der Forschung
  • Erstmals Einzelausgaben für die Praxis
  • Übersichtliche und gut spielbare Klavierauszüge
  • Englischer Originaltext mit unterlegter deutscher Übersetzung

Die vier Anthems entstanden alle in Händels Londoner Zeit bei der Chapel Royal.

Bis kurz vor Händels erstem Aufenthalt in England waren alle Instrumente außer der Orgel zur Begleitung der Liturgie in der Chapel Royal untersagt. So stellen die vier orchesterbegleiteten Werke auch so etwas wie eine neue Gattung der englischen Kirchenmusik dar.

Die vier Anthems werden nach dem Urtext der »Hallischen Händel-Ausgabe« mit übersichtlichen und gut spielbaren Klavierauszügen vorgelegt. Sie überraschen durch ihre abwechslungsreiche und eigenständige Orchesterbegleitung, die dem festlichen Chor und den nicht minder feierlichen Solosätzen den passenden Rahmen verleihen. Bis heute haben sie nichts von ihrem Glanz verloren. Partituren und Klavierauszüge enthalten neben dem englischen Originaltext eine deutsche Übersetzung.

Besetzung: Soli (AB), Chor (SATB), Oboe, Streicher, Continuo

Inhalt

  • Let God arise (Soli und Chor)
  • Like as the smoke vanisheth (Duett)
  • O sing unto God (Duett)
  • Blessed be God (Soli und Chor)