+49 (0) 9303 98171-0 de-de 0

Tasteninstrumente

Hier finden Pianisten, Organisten, Akkordeonisten, Keyboarder und alle anderen Tastenvirtuosen spannende Geschichten und interessante Beiträge rund um ihr Instrument.

Noten für Tasteninstrumente finden Sie im Stretta Shop.

Akkordeon lernen – 20 Fragen an Nadine Soppa

„Um Akkordeon zu spielen, ist ein gutes Körpergefühl von Vorteil, da es ein sehr physisches Instrument ist. Man muss mit dem ganzen Körper spielen und mit dem Instrument ‚atmen‘.“ Die Akkordeonistin Nadine Soppa beantwortet unseren musikalischen Fragebogen, um Ihnen die Entscheidung für ein neues Instrument zu erleichtern.

weiterlesen

„Die Illusion, es sei für beide Hände geschrieben.“ – Paul Wittgenstein und das Klavierrepertoire für linke Hand

Ravels Klavierkonzert in D-Dur, Prokofjews 4. Klavierkonzert in B-Dur, Hindemiths Klaviermusik mit Orchester – sie alle haben eins gemeinsam: Der Klavier-Solopart ist nur für die linke Hand geschrieben. Warum gibt es eigentlich Klaviermusik, die sich nur auf eine Hand beschränkt? Wir werfen einen Blick auf das Repertoire und ergründen, welche Rolle der Pianist Paul Wittgenstein (1887 – 1961) dabei spielt.

weiterlesen

Leichte Klavierstücke für links oder rechts

Was tun Pianisten, wenn eine Hand wegen einer Verletzung vorübergehend nicht eingesetzt werden kann? Barbara Arens hat für diesen Fall die Klaviersammlung One Hand Piano entworfen, die leichte bis mittelschwere Charakterstücke für rechte oder linke Hand allein bereithält. Das Stretta Journal verschafft einen Überblick.

weiterlesen

„Das Klavier ist ein hervorragendes Soloinstrument, aber es eignet sich auch zum Spielen mit anderen Musikern, vor allem in kleineren Besetzungen. Es kann mit eigentlich jedem Instrument zusammen spielen; im Duo, Ensemble oder in einer Band mit mehreren Musikern.“ Die Pianistin Christiane Dehmer beantwortet unseren musikalischen Fragebogen, um Ihnen die Entscheidung für ein neues Instrument zu erleichtern.

weiterlesen

Akkordeon lernen – 20 Fragen an Nadine Soppa

„Um Akkordeon zu spielen, ist ein gutes Körpergefühl von Vorteil, da es ein sehr physisches Instrument ist. Man muss mit dem ganzen Körper spielen und mit dem Instrument ‚atmen‘.“ Die Akkordeonistin Nadine Soppa beantwortet unseren musikalischen Fragebogen, um Ihnen die Entscheidung für ein neues Instrument zu erleichtern.

weiterlesen

„Die Illusion, es sei für beide Hände geschrieben.“ – Paul Wittgenstein und das Klavierrepertoire für linke Hand

Ravels Klavierkonzert in D-Dur, Prokofjews 4. Klavierkonzert in B-Dur, Hindemiths Klaviermusik mit Orchester – sie alle haben eins gemeinsam: Der Klavier-Solopart ist nur für die linke Hand geschrieben. Warum gibt es eigentlich Klaviermusik, die sich nur auf eine Hand beschränkt? Wir werfen einen Blick auf das Repertoire und ergründen, welche Rolle der Pianist Paul Wittgenstein (1887 – 1961) dabei spielt.

weiterlesen

One Hand Piano – Leichte Klavierstücke für links oder rechts

Was tun Pianisten, wenn eine Hand wegen einer Verletzung vorübergehend nicht eingesetzt werden kann? Barbara Arens hat für diesen Fall die Klaviersammlung One Hand Piano entworfen, die leichte bis mittelschwere Charakterstücke für rechte oder linke Hand allein bereithält. Das Stretta Journal verschafft einen Überblick.

weiterlesen

Klavier lernen – 20 Fragen an Christiane Dehmer

„Das Klavier ist ein hervorragendes Soloinstrument, aber es eignet sich auch zum Spielen mit anderen Musikern, vor allem in kleineren Besetzungen. Es kann mit eigentlich jedem Instrument zusammen spielen; im Duo, Ensemble oder in einer Band mit mehreren Musikern.“ Die Pianistin Christiane Dehmer beantwortet unseren musikalischen Fragebogen, um Ihnen die Entscheidung für ein neues Instrument zu erleichtern.

weiterlesen

Neue Noten für Elise – Klavierstücke von Beethoven in der Wiener Urtext Edition und bei Bärenreiter

Abseits der großen Klaviersonaten und Variationszyklen existiert ein ganz eigener Kosmos Beethovenscher Klaviermusik: die Klavierstücke. Eine Neuerscheinung der Wiener Urtext Edition versammelt die Klavierstücke in nie dagewesener Vollständigkeit. Auch zwei neue Ausgaben von „Für Elise“ liefern neue Einsichten in diesen Klavierhit. Wir nehmen die Noten für Sie in den Fokus.

weiterlesen

„Die Welt braucht mehr Künstler“ – in memoriam Chick Corea

Chick Corea, einer der größten Jazzpianisten, hat im Alter von 79 Jahren für immer die Bühnen der Welt verlassen. Für das Stretta Journal schildert der Komponist und Musiker Jan Reinelt die Bedeutung des genialen Improvisators für die Musikwelt – und für ihn persönlich.

weiterlesen

Joy of Music – Entdeckungen aus dem Verlagsarchiv Schott

Beim Wort ‚Archiv‘ kommt selten Freude auf. Anders bei der Reihe “Joy of Music”, die sich der Schott-Verlag zum 250. Geburtstag geschenkt hat: In fünf Bänden werden meist virtuose, manchmal meditative, immer aber unterhaltsame Schätze aus dem Verlagsarchiv der Öffentlichkeit präsentiert. Ein spannender Einblick in die Musikkultur des 19. Jahrhunderts!

weiterlesen

Klassischer Jazz oder verjazzte Klassik? Eine Würdigung des Komponisten Nikolai Kapustin

In den Kompositionen des kürzlich verstorbenen Komponisten Nikolai Kapustin verbinden sich Elemente des Jazz mit einem klassischen Kompositionsgedanken. Dieser Beitrag wirft ein Schlaglicht auf das Faszinosum seiner Musik und ihre Rezeption.

weiterlesen

© 2004–2022 Stretta Music. Notenversand – Noten online bestellen und kaufen.

Ihr Spezialist für Noten aller Art. Musiknoten Online Shop, Notenblätter und Play Along per Download, Bücher, Notenpulte, Pultleuchten, Zubehör.