Noten im Fokus

Bei Stretta sind Noten unser täglich Brot. Im Stretta Journal nehmen wir sowohl ausgewählte Neuerscheinungen, als auch unsere ganz persönlichen Lieblingsnoten für Sie unter die Lupe. Unser genauer Blick in die Noten soll Sie neugierig machen auf noch mehr Musik!

Neue Noten für Elise – Klavierstücke von Beethoven in der Wiener Urtext Edition und bei Bärenreiter

Abseits der großen Klaviersonaten und Variationszyklen existiert ein ganz eigener Kosmos Beethovenscher Klaviermusik: die Klavierstücke. Eine Neuerscheinung der Wiener Urtext Edition versammelt die Klavierstücke in nie dagewesener Vollständigkeit. Auch zwei neue Ausgaben von „Für Elise“ liefern neue Einsichten in diesen Klavierhit. Wir nehmen die Noten für Sie in den Fokus.

weiterlesen

Joy of Music – Entdeckungen aus dem Verlagsarchiv Schott

Beim Wort ‚Archiv‘ kommt selten Freude auf. Anders bei der Reihe “Joy of Music”, die sich der Schott-Verlag zum 250. Geburtstag geschenkt hat: In fünf Bänden werden meist virtuose, manchmal meditative, immer aber unterhaltsame Schätze aus dem Verlagsarchiv der Öffentlichkeit präsentiert. Ein spannender Einblick in die Musikkultur des 19. Jahrhunderts!

weiterlesen

Große Chorwerke mit reduzierter Orchesterbesetzung

Wie werden die großbesetzten Meisterwerke der Chorliteratur auch für kleinere Chöre aufführbar? Diese Frage stellt sich nicht nur in Zeiten der Pandemie – sie kann schlichtweg auch finanzielle Gründe haben. Der Carus-Verlag erweitert seine Reihe mit Chorwerken in reduzierter Orchesterbesetzung um einige Neuerscheinungen. Grund genug für das Stretta Journal, einen näheren Blick auf diese Ausgaben zu werfen und sie Ihnen im Detail vorzustellen.

weiterlesen