Ulrich Kaiser (*1963)

Gehörbildung Grundkurs

Satzlehre - Improvisation - Höranalyse
Ein Lehrgang mit historischen Beispielen
Bärenreiter Studienbücher Musik 10

Buch, CD

Artikelnr.171564
Autor/KomponistUlrich Kaiser
HerausgeberSilke Leopold, Jutta Schmoll-Barthel
Sprachedeutsch
Umfang260 Seiten; 17 × 24 cm
Erscheinungsjahr2002
Verlag/HerstellerBärenreiter
Hersteller-Nr.BVK 1159
ISBN9790006316069
ISMN9790006316069
30,50 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Der Gehörbildung, wie sie heute an Musikhochschulen und Universitäten unterrichtet wird, spricht man oft zu Recht den Bezug zum konkreten Werk ab. Hier setzt die neue zweibändige Hörbildungsschule von Ulrich Kaiser an, die ausschließlich mit – mehr als 1400 – authentischen Beispielen aus der Musik des 15. bis 20. Jahrhunderts arbeitet.

Vom Tonsatz und der Notentextanalyse ausgehend, bietet der Lehrgang historisch-satztechnische und systematische Verständnishilfen, die es den Studierenden ermöglichen, musikalische Einzelphänomene zu immer größeren Einheiten zusammenzufassen. Die jedem Band beigegebene CD erleichtert die Erfassung und Sicherung der einzelnen methodischen Schritte. Ein Einsatz von Kaisers Schule empfiehlt sich lehrgangsbegleitend im Gehörbildungsunterricht, aber auch in den Fächern Satzlehre, Analyse, Improvisation und Formenlehre. Auch für das Selbststudium ist sie geeignet. In jedem Fall garantiert sie einen abwechslungsreichen und historisch differenzierten Zugang zu allen Aspekten der Gehörbildung.

Inhalt

  • Einleitung
  • Vorwort zur 6. Auflage
  • Rhythmus: Puls und Takt / Einfache Rhythmen
  • Tonhöhenbeziehungen:
  • Voraussetzungen, der Umgang mit der Stimme
  • Die Dur-Sechstonreihe
  • Die Moll-Sechstonreihe
  • Die "phrygische" Tonreihe über e
  • Der Leitton
  • Plagale Melodiebildungen Intervalle im melodischen Zusammenhang
  • Tonleitern (Skalen)
  • Bassstimmen
  • Chromatische Töne
  • Sequenzen
  • Obertöne
  • Melodische Mehrstimmigkeit
  • der Kanon
  • Pentatonik
  • Hinweise zur Musik des 20. Jahrhunderts
  • Mehrstimmige Satzmodelle:
  • Zweistimmige Parallelführung
  • 7-6-Synkopen bzw 2-3-Synkopen abwärts
  • Fauxbourdonsätze
  • Synkopierte Fauxbourdonsätze
  • Quintfallsequenzen
  • Der Parallelismus
  • Der synkopierte Prallelismus mit Grundakkorden
  • Der Parallelismus mit Sextakkorden
  • Quintanstiegssequenzen
  • Absteigende Basstetrachorde und der "Lamentobass"
  • Die Kadenz
  • Instrumentation und Form:
  • "Cantare et sonare": Instrumentalgruppen vor 1700
  • Instrumentalensembles der Generalbasszeit
  • Das Orchester im 18. und 19. Jahrhundert
  • Instrumentale Farb- und Klangmischungen
  • Ensembles im 20. Jahrhundert
  • CD-Trackliste Grundkurs