Lorenz Maierhofer (*1956)

Vater unser – Messe

Requiem–Ausgabe für die Totenmesse und Verabschiedung
für gemischten Chor (SATB) und Solo optional begleitet mit Streichern und/oder Orgel

für: Solostimme, gemischter Chor (SATB); Orgel, Streicher ad lib.

Partitur

Artikelnr.681716
Autor/KomponistLorenz Maierhofer
Sprachedeutsch
Maße21 × 29,5 cm
Erscheinungsjahr2011
Verlag/HerstellerHelbling Verlag
Hersteller-Nr.C 6320
ISBN9783850616119
ISMN9790502021177
19,50 €
Lieferzeit: 4–5 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Die Requiem-Ausgabe der Vater unser-Messe bietet das Werk mit Liedtexten für die Totenmesse und Verabschiedung an, eine eigenständige Fassung der Messe für diesen wichtigen Bereich in der kirchenmusikalischen Praxis. Die textliche Botschaft der Requiem-Ausgabe ist von starker gläubiger Zuversicht charakterisiert, es sind darin auch einschlägige Psalmworte verarbeitet wie der Psalm 23 oder der Psalm 119.

Musikalisch ist die Vater unser-Messe charakterisiert von leicht singbaren, sehr melodiösen und harmonisch berührenden Chorstücken, in welche kurze Solopassagen für eine mittellagige Frauen oder Männerstimme (Mezzosopran oder Bariton) eingebettet sind. Sie geben der Messe eine besondere Note und sind so gesetzt, dass sie von geübten Chorsängern und Chorsängerinnen oder von kleinen Solistengruppen problemlos realisiert werden können.

Alle Chorstücke können mit gemischten Stimmen a cappella interpretiert werden. Darüber hinaus bietet die Vater unser-Messe auch die Möglichkeit, alle Stücke mit Orgel- und/oder Streicherbegleitung (Triobesetzung mit Violine 1, Violine 2, Violoncello/Kontrabass) aufzuführen. Mit der Vater unser-Messe schuf Lorenz Maierhofer ein neues Standardwerk für die kirchenmusikalische Praxis – für den Kirchenchor, für geistliche Singgruppen sowie für gemischte Singgemeinschaften.