Wolfgang Amadeus Mozart (17561791)

Konzert C-Dur KV 314 (285d)

mit Revisionsbericht

für: Oboe, Klavier

Klavierauszug, Solostimme (Urtext)

Artikelnr.217164
Autor/KomponistWolfgang Amadeus Mozart
HerausgeberAndreas Schenck
Umfang33/11 Seiten; 33 × 30,3 cm
Dauer19 Minuten
Entstehungsjahr1778
Erscheinungsjahr2002
Verlag/HerstellerC. F. Peters
Hersteller-Nr.EP 8920
ISMN9790014103934
14,95 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Inhalt

Während Mozart seine Violin- und Klavierkonzerte in erster Linie für den Eigengebrauch geschrieben hat, sind die Bläserkonzerte meist aus kurzfristig sich bietendem Anlass für verschiedene andere Solisten entstanden. Obwohl auch das Oboenkonzert in C-Dur KV 314 unter diesem Apsekt den Stempel eines Gelegenheitswerkes trägt, gehört es doch zu den herausragenden Beispielen dieser Gattung im 18. Jahrhundert. Eine meisterliche Verbindung von Kantabilität und spielfreudiger Virtuosität zeichnen das Werk aus.