Wolfgang Amadeus Mozart (17561791)

Flötenkonzert Nr. 1 G-dur KV 313

für: Flöte, Orchester

Violine 1 (Orchesterstimme)

Artikelnr.166098
Autor/KomponistWolfgang Amadeus Mozart
HerausgeberHenrik Wiese
Umfang8 Seiten; 25 × 32 cm
Erscheinungsjahr2006
Verlag/HerstellerBreitkopf & Härtel
Hersteller-Nr.OB 5295-15
ISMN9790004338407
4,90 €
Mindestmenge: 4 Exemplare
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Wann und wo entstand Mozarts Flötenkonzert und für wen wurde es geschrieben? 1777 oder 1778, Salzburg oder Mannheim? Wieviel zahlte Ferdinand Dejean tatsächlich, nur 96 oder die versprochenen 200 Gulden?

Henrik Wiese, Solo-Flötist des Bayerischen Staatsorchesters, der sich inzwischen als Solist wie Herausgeber einen hervorragenden Namen gemacht hat und in der Fachwelt als einer der besten Kenner von Mozarts Bläserwerken gilt, hat in das von Mozart selbst angerichtete Verwirrspiel neues Licht gebracht. Dies gilt für die Entstehungsgeschichte und vor allem auch für den Notentext: Wiese hat alle heute bekannten Abschriften und sämtliche erreichbaren Exemplare des Erstdrucks herangezogen.

Solo: Fl – 2.2.0.0. – 2.0.0.0. – Str