Noten zu Passion und Ostern

In der Rubrik „Passion“ sind nicht nur die herausragenden Werke von Johann Sebastian Bach, die Johannes-Passion und die Matthäus-Passion vertreten, sondern auch technisch weniger anspruchsvolle Werke wie die Markuspassion von Reinhard Keiser, die Brockes-Passion von Georg Friedrich Händel oder neuere Vertonungen wie die von Hermann Schroeder.

Dementgegen ist die Musik für die Osterzeit nicht so umfangreich. Heinrich SchützAuferstehungshistorie zählt zu den bekannteren Werken, aber hier sind auch weniger bekannte Juwelen wie das Oratorium "Die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu" von Georg Philipp Telemann oder das Tongemälde für Orgel Die Auferstehung Jesu von Justin Heinrich Knecht zu finden.