Pfingsten – Noten

Steht heute auch das Pfingstfest in der Beliebtheit der drei kirchlichen Hochfeste, zu denen noch Ostern und Weihnachten gehören, an letzter Stelle, so spielt es doch für die Kirchenmusik eine große Rolle. Ebenso wie die beiden anderen Feste war es eine Keimzelle für die Entwicklung des Kirchenliedes.

Musikalisch bedeutsam ist die Pfingstsequenz Veni Sancte Spiritus, eine der fünf heute noch im Gebrauch befindlichen Sequenzen, nachdem es im Mittelalter mehrere Tausend davon gab. Die deutsche Liedfassung Nun bitten wir den heiligen Geist stammt von Martin Luther. Zahlreiche Vertonungen gibt es auch vom Pfingsthymnus Veni Creator Spiritus und von seiner deutschen Fassung Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist. Vor allem in lutherischen Kirchen wurde das Lied Komm, Heiliger Geist, Herre Gott zum Hauptlied für das Pfingstfest, das daher von vielen Komponisten verarbeitet wurde.

Musik zum Pfingstfest: