Schott Music – Notenbücher, Instrumentalschulen & Songbooks

Schott Music ist einer der ältesten Musikverlage Deutschlands, er wurde 1770 – dem Geburtsjahr Beethovens – in Mainz gegründet. Im 19. Jahrhundert hat sich ein Schwerpunkt auf deutsche Komponisten herausgebildet, darunter auch die wichtigsten Werke von Richard Wagner.

Das Familienunternehmen bemühte sich stets um die Veröffentlichung zeitgenössischer Musik: Mit Paul Hindemith konnten sie ihren ersten Hauskomponisten an sich binden und fast alle seiner Werke veröffentlichen. Es folgten viele weitere, etwa Györgi Ligeti oder Hans Werner Henze.

Das Verlagsprogramm bildet insgesamt ein äußerst breites Spektrum für Musikinteressierte ab. In jüngerer Zeit hat Schott daher immer mehr Jazz-Noten im Angebot – besonders beliebt ist die Lounge-Reihe für verschiedene Instrumente, z.B. die Schott Piano Lounge. Schott hat außerdem ein reiches Angebot an Schulen für den Instrumentalunterricht z.B. in der Musikschule.