Meinhard Saremba (*1960)

Leoš Janácek

Leseprobe

Zeit - Leben - Werk - Wirkung

Buch (Hardcover)

Artikelnr.183879
Autor/KomponistMeinhard Saremba
Sprachedeutsch
Umfang455 Seiten; 16 × 24 cm
Erscheinungsjahr2002
Verlag/HerstellerBärenreiter
Hersteller-Nr.BABVK 1500
ISBN9783761815007
ISMN9790006315109
59,00 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Nicht nur für Fachleute, sondern auch für neugierige und interessierte Laien geschrieben, schildert Meinhard Sarembas Janácek-Biografie den Lebensweg eines der größten Musikdramatiker des 20. Jahrhunderts. Dabei wird ein Blick hinter die Kulissen des „Janácek-Mythos“ gewährt: Der Leser kann miterleben, wie kulturpolitische Meinungsbildung betrieben und Janácek noch zu Lebzeiten zu einem künstlerischen und humanitären Idol aufgebaut wurde.

Das Buch gewährt aber nicht nur neue Einblicke in Janáceks Arbeits- und Privatleben, sondern zeichnet auch ein facettenreiches Portrait seiner Epoche und seines Landes und des Ineinanders von Musikgeschichte, Kulturpolitik und Geistesgeschichte. In den allgemeinen Kapiteln zu Janáceks Musik werden die verschiedenen Stationen seiner musikalischen Entwicklung nachgezeichnet und erstmals die enge Wechselwirkung von Janáceks wissenschaftlichen Arbeiten und seinen Kompositionen (ausgehend immer von den lange Zeit vernachlässigten Originalfassungen) dargelegt.

Inhalt

  • Vorbemerkung
  • Zeittafel
  • Zum Bitten zu stolz, zum Fordern zu machtlos
  • Durch die Schmerzen neugeboren
  • Keine Nora, kein Oblomow
  • Die stille Revolution
  • Wir und die anderen
  • Das Tor zu Leben und Freiheit oder der Durchbruch
  • Die "Hochflut" und ein Tribunal ohne Hauptperson
  • Die erträgliche Leichtigkeit des Seins
  • Dokumente
  • Zur Rezeption
  • Anhang