Egon Saßmannshaus (19282010)

Früher Anfang auf dem Kontrabass 3

13 Lektionen für junge Streicher
Bärenreiter's Sassmannshaus

für: 1–2 Kontrabässe; Klavier ad lib.

Lehrbuch (mit Noten)

Artikelnr.603970
Autor/KomponistEgon Saßmannshaus
HerausgeberJ. Peter Close, Holger Saßmannshaus
Schwierigkeitleicht
Sprachendeutsch, englisch
Umfang64 Seiten; 23 × 30 cm
Erscheinungsjahr2012
Verlag/HerstellerBärenreiter
Hersteller-Nr.BA 9663
ISMN9790006540280
16,50 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Der dritte, zweisprachig (deutsch/englisch) angelegte Band widmet sich dem Ausbau des Lagenspiels und dem Erlernen verschiedener Stricharten sowie einer vielseitigen Bogentechnik. Die neu eingeführten Lagen werden zunächst auf methodisch bewährte Weise anhand bereits erlernter Lieder und Übungen vorgestellt, dann aber auch in vielfältigen Duetten und Spielstücken unterschiedlicher Stilrichtungen vertieft. Neben klassischer Kontrabassliteratur finden sich in diesem Heft neue Bearbeitungen aus der Streicherliteratur sowie speziell auf das Konzept der Schule abgestimmte Originalkompositionen von Boguslaw Furtok.

Einigen Stücken ist zur Bereicherung des gemeinsamen Musizierens eine Klavierbegleitung beigegeben, die als separate Spielpartitur in das Heft eingelegt ist.Weitere Lerninhalte des dritten Hefts sind außerdem erste Verzierungen, Flageolett-Klänge sowie als neue rhythmische Einheit die Triole.

Als Anschluss an die Kontrabass-Schule bietet sich die von demselben Autorenteam herausgegebene Sammlung wirkungsvoller und leicht einzustudierender „Konzertstücke für Kontrabass und Klavier“ an, um eine Brücke hin zur anspruchsvollen Konzertliteratur für Kontrabass zu schlagen.

Die von J. Peter Close und Holger Saßmannshaus herausgegebene Kontrabass-Schule geht auf Vorarbeiten von Egon Saßmannshaus und dem Kontrabasspädagogen Ulrich Schwarz zurück. „Früher Anfang auf dem Kontrabass“ überträgt die Grundsätze und Erfahrungen aus der Violinschule, kombiniert sie mit der modernen Methodik des Kontrabassspiels und sorgt so für rasche Erfolge auf diesem besonderen Instrument.

Holger Saßmannshaus, Sohn von Egon Saßmannshaus, ist Kontrabassist bei den Niederrheinischen Sinfonikern in Mönchengladbach/Krefeld, Kontrabasslehrer und Musiker in weiteren Ensembles.J. Peter Close ist Schwiegersohn von Egon Saßmannshaus und arbeitet als Lehrer für Cello und Kontrabass in München.Das geballte Wissen und die langjährige, generationenübergreifende Erfahrung der Familie Saßmannshaus/Close machen die drei Bände des „Standardwerks für junge Streicher“ zur gründlichsten und bestdurchdachten Kontrabassschule für Anfänger weltweit.

Inhalt

  • Preface / Vorwort
  • Pieces with Piano / Stücke mit Klavier
  • Ornaments / Verzierungen
  • Major and Minor / Dur und Moll
  • Triplets / Triolen
  • Articulation / Artikulation
  • The Position Three-and-a-Half (Intermediate Position) / Lage III einhalb (Zwischenlage)
  • Arpeggios / Dreiklänge
  • The Fourth Position / IV. Lage
  • Harmonics / Flageolette
  • The Fifth Position / V. Lage
  • The Position Five-and-a-Half (Intermediate Position) / Lage V einhalb (Zwischenlage)
  • The Sixth Position / VI. Lage
  • Preparation for the Upper Positions / Vorbereitungen für das höhere Lagenspiel