Peter Schindler (*1960)

Kleiner Stock, ganz groß

Ein Waldmusical

für: Solostimmen, Kinderchor (1–2stg), Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Klavier, Bass, Schlagzeug

Klavierauszug

Artikelnr.626747
Autor/KomponistPeter Schindler
TextChristian Gundlach
Sprachedeutsch
Umfang24 Seiten; 29,5 × 21 cm
Dauer30 Minuten
Entstehungsjahr2012
Erscheinungsjahr2014
Verlag/HerstellerCarus Verlag
Hersteller-Nr.CV 12.841/03
ISMN9790007143244
18,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Nach einem heftigen Sturm liegt ein Ast auf dem Waldboden. Dort ist es schattig und kühl. Der Ast, der jetzt zum Stock geworden ist, fühlt sich einsam und allein und wünscht sich nichts sehnlicher, als zurück an die warme Sonne zu kommen. Ein Hund wirbelt ihn hinauf in den Himmel, aber der Stock fällt gleich wieder herunter. Eine Frau wirft ihn in den Bach, in dem die Sonne glitzert, aber dabei wird der Stock ganz nass. Ein alter Mann möchte ihn als Wanderstock benutzen, aber dabei ist der Stock immer in seinem Schatten. Schließlich steckt ein Mädchen den Stock in den Waldboden. Da steht er nun wie ein Baum. Er kann jetzt Wurzeln schlagen, Äste austreiben und wachsen bis zur Sonne.

Die Geschichte vom kleinen Stock zeigt den Menschenkindern, dass sie nie die Hoffnung aufgeben sollen. Vielmehr gilt es, nach vorne zu schauen und Vertrauen zu haben. Denn Sturm und Regen gehen vorbei, und ein junger Tag macht alles neu.

Musik und Text: Stimmungsvolle Melodien garantieren Sängern und Publikum eine bewegende Aufführung. Die Lieder sind altersgerecht zwischen c’ und e’’ notiert.

Aufführung: Kleiner Stock, ganz groß eignet sich für kleine Aufführungen im Rahmen einer Schulfeier oder eines Gemeindefests.

Besetzung: 1. Fassung: 1-2stg Kinderchor, Solisten, Fl, Ob, Clt, Fg, Pfte, Bass, Perc / 2. Fassung: 1-2stg Kinderchor, Solisten, Klavier, [Bass, Schlagzeug ad lib.]