Johann Abraham Peter Schulz (17471800)

Serenata, im Walde zu singen

"Wenn hier nun kahler Boden wär"

für: Solostimme (Bariton), gemischter Chor (SATB), Orchester

Stimmensatz

Artikelnr.223810
Autor/KomponistJohann Abraham Peter Schulz
BearbeiterWalter Rein
Schwierigkeitmittel
Maße21 × 29,5 cm
Erscheinungsjahr2015
Verlag/HerstellerMöseler Verlag
Hersteller-Nr.M 68010-60
ISMN9790203772019
15,20 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Das Gedicht aus dem "Wandsbecker Bothen" spiegelt Matthias Claudius "Naturfrömmigkeit" und seine gleichermassen empfindsame und nüchterne christliche Religiosität wider.

Die Melodie stammt aus den "Lieder im Volkston bey dem Clavier zu singen" von Johann Abraham Peter Schulz. Sie ist dort als Melodie mit einer skizzenhaften Klavierbegleitung abgedruckt.

Die vorliegende Bearbeitung für Bariton, Chor und kleines Orchester stammt von Walter Rein.

Enthält:

  • 2x Querflöten 1/2
  • 2x Klarinetten (B) 1/2
  • 2x QuerflötenSonderstimmen 1/2 (anstelle der Klarinetten)
  • 6x Violinen 1/2
  • 2x Viola
  • 3x Violoncello/Kontrabass