Eisler und die Nachwelt

Symposium zum 50. Todestag Hanns Eislers
Eisler-Studien 6
Beiträge zu einer kritischen Musikwissenschaft

Buch (Softcover)

Artikelnr.678082
HerausgeberPeter Schweinhardt
Sprachedeutsch
Umfang268 Seiten; 17 × 24 cm
Entstehungsjahr2012
Erscheinungsjahr2018
Verlag/HerstellerBreitkopf & Härtel
Hersteller-Nr.BV 402
ISBN9783765104022
48,50 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Eisler für die Gegenwart

Der Todestag Hanns Eislers im Jahr 2012 war Anlass für eine Bilanz der aktuellen Eisler-Forschung im Rahmen eines internationalen Symposiums. Das Themenspektrum der für diesen Band teils wenig, teils durchgreifend überarbeiteten Redebeiträge reicht von der analytischen Beschäftigung mit diversen kompositorischen und ästhetischen Aspekten, insbesondere der Filmmusik, über die historiographisch orientierte Erkundung verschiedener biographischer Stationen des Komponisten (Dänemark, USA, Österreich, Deutschland) bis zur allgemeinen Erörterung von Eislers Position in Geschichte und Gegenwart. Als ausgesprochenes Neuland erweist sich eine Untersuchung zur Geschichte der Eisler-Rezeption in Japan.