Helmut Quakernack (*1956)

Ishara

Sinfonische Skizzen über 5 Eide

för: Ackordeonorkester

Partitur

Artikelnr.662169
Författare/kompositörHelmut Quakernack
Svårighetsgradsvårt
Varaktighet 14 minuter
Publiceringsår2015
Förlag/Tillverkarehorn
Tillverkarens nr.275007P
ISMN9790502630232
24,50 €
Leveranstid: ca 1–2 veckor
lägg till i önskelistan

Beskrivning

"Ishara" war eine sumerische, babylonische und assyrische Göttin und Teil des hurritischen und hethitischen Pantheons. Sie war die Göttin der Omen und Zeichendeutung und Schützerin des Eides und wird daher oft auch "Herrin des Eides" genannt.

Besetzung: Akkordeon I-IV, Bass, Elektronium (ad lib., als unterstützende Stimme des Basses (Cello, Kontrabass), Percussion & Mallets (Xylofon, Vibrafon, Glockenspiel, Congas, Drumset, TamTam, Triangel, Woodblock, Tambourin), 2 Pauken (D/A/C/F/Bb)

Innehåll

  • Erster Eid: "Der Fluch"
  • Zweiter Eid: "Es tobt der Sturm"
  • Dritter Eid: "Chor der Wankelmütigen"
  • Vierter Eid: "An die Seele"
  • Fünfter Eid: "Befreit Euch!"