Georg Philipp Telemann (16811767)

Drei Kantaten

Probepartitur

aus "Fortsetzung des Harmonischen Gottesdienstes"
für Singstimme [d’ - e’’], Holzbläser (Violinen) und Basso continuo

für: Singstimme (mittel), 2 Blockflöten (Blockflöte, Oboe) [2 Violinen], Basso continuo

Partitur, Stimmen

Artikelnr.675263
Autor/KomponistGeorg Philipp Telemann
HerausgeberCedric Lee
Sprachedeutsch
Erscheinungsjahr2018
Verlag/HerstellerGreen Man Press
Hersteller-Nr.Walltel 1
24,80 €
Lieferzeit: 4–5 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Die Quelle für diese Ausgabe ist die Forsetzung des Harmonischen Gottesdienstes 1731-2, herausgegeben von Telemann selbst in Hamburg. Die drei Kantaten dieser Ausgabe werden als Kirchenkantaten präsentiert - jede ist einem bestimmten Sonntag zugeordnet. Der erste ist für den dritten Sonntag nach der Dreikönigsfeier. Auf dem Titelblatt des Harmonischen Gottesdienstes von 1725-26 wird jedoch deutlich gemacht, dass diese "Geistlichen Cantaten" sowohl für den privaten oder häuslichen Gebrauch als auch für die Kirche bestimmt sind.

Die erste der drei hier angebotenen kurzen Kantaten "Gott Weiss! Ich bin bin von seufzen müde" ist einem der Psalmen der Klage nachempfunden: tatsächlich werden die ersten beiden Zeilen fast wortwörtlich aus Psalm 6:v6 übernommen: "Ich bin so müde vom Seufzen; ich schwemme mein Bett die ganze Nacht und netze mit meinen Tränen mein Lager.".

Wie die erste Kantate ist auch der Text von "Ach, Seele, hungre, dürste, lechze" ein optimistisches Werk, in dem der Zuhörer ermutigt wird, das flüchtige Vergnügen eines weltlichen Lebens als Gegenleistung für eine Ewigkeit, die er am Tisch des Herrn verbracht hat, abzulehnen.

Das dritte Werk ist "Da, Jesu, deinen ruhm zu mehren". Es ist eine überzeugende Ermahnung zur Anbetung und Verherrlichung des Herrn, mit Betonung auf der Verwendung unserer "Schätze" von Stimme, Mund und Zunge.

Inhalt

  • Gott Weiss! Ich bin von seufzen müde, für Singstimme, 2 Blockflöten und Basso continuo
  • Ach Seele, hungre, dürste, für Singstimme, 2 Blockflöten und Basso continuo
  • Da, Jesu, deinen Ruhm zu mehren, für Singstimme, Blockflöte, Oboe und Basso continuo