Rock ’n’ Roll – Noten, Tabs, Songbooks

„A wop bop a loo lop a lop bam boo!“: Little Richard läutete mit „Tutti Frutti“ das Zeitalter des Rock ’n’ Rolls ein mit neuem Sound, wilden Rhythmen, einer neuen Art zu singen, schwingenden Hüften & Teenagern in Ekstase. Von den USA aus eroberte der neue Drang nach Freiheit nach dem Ende der 2. Weltkriegs die Welt.

Der Rock’n’Roll war zugleich auch die Geburtstunde der Jugendkultur überhaupt, die es so zuvor noch nicht gegeben hatte. Traditionell ging man aus dem Elternhaus direkt in die Gründung einer eigenen Familie über und unterwarf sich Tradition und gesellschaftlichen Vorgaben. Doch nun änderte sich alles: Die Jugend begehrte auf und wendete sich gegen das einengende System. Der Sound dazu ist der Rock’n’Roll – der in Musik, aber auch im Tanzstil und Kleidungsstil die engen Ketten der Konventionen sprengte und dem Körper und der Körperlichkeit Raum gab.

Musikwissenschaftlich gesehen gilt im engeren Sinne der Song „Rock Around the Clock“ von Bill Haley als Geburtsstunde des Rock ’n’ Rolls,

Elvis Presley, Little Richard und Chuck Berry trugen zu seinem raschen Durchbruch bei, wobei besonders Presley den Rock’n’Roll bei der weißen Bevölkerung etablierte.

Lernen Sie echten Rock ’n’ Roll zu spielen: