Flötenduos aus dem Barock – Noten

Das kammermusikalische Musizieren im Duo war in der Barockzeit ein beliebter Zeitvertreib an den europäischen Fürsten- und Königshöfen. Die Hofkapellmeister, Hofkomponisten und hochrangigen Hofmusiker komponierten so zahlreiche Werke für ihre Herren.

Bekannte barocke Komponisten, die für zwei Flöten geschrieben haben: