Hans-Henning Ginzel (*1988)

Matchpoint

für: Violine, Violoncello

Spielpartitur

Artikelnr.777625
Autor/KomponistHans-Henning Ginzel
Erscheinungsjahr2021
Verlag/HerstellerM Music Publishing
Hersteller-Nr.M-700373-02-3
ISBN9783946132028
ISMN9790700373023
8,95 €
Lieferzeit: 2–3 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Der Titel 'Matchpoint' gibt das Thema schon vor, es geht im Grunde um das uralte musikalisch-sportliche und faire Duell, welches der beiden Streichinstrumente denn nun die Nase vorn hat, entweder die Violine oder ihr großer Bruder, das Cello! Da ich selbst Cellist bin konnte ich unmöglich objektiv an die Komposition herangehen aber sehen und hören Sie/Ihr selbst wass ich da auf der Bühne tut!

Inhaltlich wird das Stück von teils recht innovativen Techniken aufbeiden Instrumenten begleitet und besticht durch eine große Bandbreite an Stilcollagen derMusik des 20. und 21. Jahrhunderts, gegen Ende treffen Freitonalität und Jazz-Harmonikzusammen.

Das vorliegende Stück ist sehr humorvoll und pfiffig gehalten und steht somit auchein wenig im Kontrast zu vielen Werken der Neuen Musik, die eher eine düstere oder melancholische Thematik aufweisen. In diesem Kontext kann man dann auch die Hinzunahmevon vier Tennisbällen für ein, ansonsten klassisches, Ensemble Violine-Violoncello verstehen.