Klavierschule für jugendliche und erwachsene Anfänger
inklusive Beiheft mit Klavierbegleitungen

für: Klavier

Lehrbuch (mit Noten), Playback-CD

Artikelnr.586138
Autor/KomponistEike Wernhard
Schwierigkeitsehr leicht
Sprachedeutsch
Umfang145/12 Seiten; 23 × 30 cm
Erscheinungsjahr2011
Verlag/HerstellerBärenreiter
Hersteller-Nr.BA 8752
ISMN9790006538157
25,95 €
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Das alte Sprichwort „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ hat ausgedient! Durch die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung widerlegt, lautet es in neuer Version: „Was Hänschen nicht gelernt hat, lernt Hans auf andere Art“. Das ist das Motto von Eike Wernhards Tastsinn.

Die neue Klavierschule richtet sich an jugendliche und erwachsene Anfänger ohne Vorkenntnisse. In ebenso systematischer wie abwechslungsreicher Progression werden verschiedene Stile, Genres und Musizierformen – wie z. B. Klassik und Moderne, barocke und lateinamerikanische Tänze sowie Spielen nach Noten und einfache Improvisationen – mit Übungen zur Entwicklung von Technik und Rhythmusgefühl, Musikalität und Notenlesen verknüpft. Eine wesentliche Besonderheit dieser Klavierschule sind u. a. die Begleittexte, die theoretische Grundkenntnisse vermitteln und Stücke und Genres in ihren musik- und zeitgeschichtlichen Kontext stellen.

Das Unterrichtswerk ist in 10 Kapitel eingeteilt. Kapitel 5 bietet eine Einführung in die improvisierte Liedbegleitung. Der Schüler lernt hier, sich von den Noten zu lösen und nach Gehör einfache Begleitungen zu spielen. Kapitel 10 enthält Lieder zum Feiern, so dass der Schüler schon nach kurzer Zeit der Oma ein Geburtstagsliedchen spielen, vor den nächsten WM-Spielen verschiedene Nationalhymnen zum Besten geben und auch zu Weihnachten für Stimmung sorgen kann.

Die Besonderheiten der Klavierschule

  • Vielfältige Mischung aus Neukompositionen des Autors, klassischen Stücken, Volksliedern, Jazzigem (Blues, Boogie), Tanzstücken (Walzer, Samba, Habanera)
  • Rhythmusübungen zum Klopfen oder Klatschen
  • Vom-Blatt-Spiel-Übungen
  • Fingerübungen, die eine solide technische Basis schaffen
  • Gut verständliche Texte zur Musiktheorie
  • Texte mit Wissenswertem zu Liedern/Stücken/Komponisten
  • Einführung in die improvisierte Liedbegleitung
  • Lieder zum Feiern (Geburtstagslieder, Nationalhymnen, Weihnachtslieder)
  • Beiheft mit Lehrerbegleitungen zu den ersten einfachen Stücken
  • CD

Das eingelegte Beiheft enthält 24 Begleitungen zu den Anfangsstückchen, die der Schüler mit seinem Lehrer vierhändig spielen kann. Das gemeinsame Musizieren wird den Anfänger motivieren und zur Entwicklung des Rhythmusgefühls beitragen.

Auf der CD findet der Schüler eine Einspielung der im Band enthaltenen Stücke durch den Autor.

Die Zielgruppe

  • Jugendliche und erwachsene Anfänger ohne Vorkenntnisse
  • erwachsene Wiedereinsteiger
  • Jugendliche, die ein Musikstudium anstreben und sich auf eine Aufnahmeprüfung im Nebenfach „Klavier“ vorbereiten müssen
  • Alle, die nicht nur Klavierspielen, sondern auch etwas über Musiktheorie und -geschichte lernen wollen
  • Alle, die im Selbststudium Klavierspielen lernen möchten

Inhalt

  • Vorwort
  • Kapitel 1:
  • Die Geschichte der Klavierinstrumente
  • Die Klaviermechanik
  • Spielhaltung und Fingersatz
  • Orientierung auf der Klaviatur
  • Kapitel 2:
  • Am Anfang war der Rhythmus
  • Die Notenschrift
  • Tonraum f-g1
  • Der Violin- und der Bassschlüssel
  • Die Dynamik
  • Kapitel 3:
  • Erweiterung des Tonraums c-c2
  • Lagenwechsel der Hände
  • Die Achtelnote
  • Der punktierte Rhythmus
  • Die Versetzungszeichen
  • Die Chromatik und Enharmonik
  • crescendo, decrescendo, diminuendo
  • Kapitel 4:
  • Die Artikulation: "staccato" und "legato"
  • Übungen für die Unabhängigkeit der Finger
  • Die Intervalle
  • Erweiterung des Tonraums F-g2
  • Kapitel 5:
  • Die improvisierte Volksliedbegleitung
  • Kapitel 6:
  • Der Sechsachteltakt
  • Die Synkope
  • Die Vorzeichen
  • Der Oktavgriff
  • Kapitel 7:
  • Die Dur-Tonleiter
  • Erweiterung des Tonraums C-c3
  • Kapitel 8:
  • Der Dreiklang
  • Das rechte Pedal
  • Die Triole
  • Die Sechzehntelnote
  • Kapitel 9:
  • Die Moll-Tonleiter
  • Grundlagen der Harmonielehre
  • Improvisationsmuster für Boogie-Woogie und Rock 'n' Roll
  • Kapitel 10:
  • Lieder zum Feiern: Gratulationslieder, Nationalhymnen, Weihnachtslieder
  • Verzeichnis aller Stücke und CD-Einspielungen