Nicola Vaccai (17901848)

Metodo pratico di Canto Italiano – mittlere Stimme

für Singstimme und Klavier - Ausgabe für mittlere Stimme
[CD: Klavier-Begleitung zur Singstimme]
MusicPartner - Klassik zum Mitspielen

Playback-CD (ohne Noten)

Artikelnr.162540
Autor/KomponistNicola Vaccai
Umfang40 Seiten; 19 × 27 cm
Erscheinungsjahr2002
Verlag/HerstellerC. F. Peters
Hersteller-Nr.MP 2073B
14,80 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager. Lieferzeit: 1–2 Arbeitstage (Deutschland )
auf den Merkzettel

Beschreibung

Ein kurzes, unterhaltendes und zugleich nützliches Standardwerk für das erste Gesangsstudium

Aus dem Vorwort:

'Es unterliegt keinem Zweifel, dass die italienische Sprache sich ihres Wohlklangs wegen mehr als jede andere zum Gesange eignet; auch sollte jeder Schüler nur mit italienischem Gesange beginnen, weil es ihm später dann desto leichter werden wird, in anderen Sprachen zu singen. Andrerseits habe ich in Deutschland sowohl, wie in Frankreich und England, ja selbst in Italien die Erfahrung gemacht, dass die Dilettanten, deren Hauptzweck es ist, zu ihrem Vergnügen und im Salon zu singen, sich ungern mit langen Solfeggien und Übungen quälen und ebenso ungern eine bestimmte Gesangschule durchmachen.Aus diesem Grunde bin ich auf die Idee gekommen, vorliegendes kurzes, unterhaltendes und zugleich nützliches Werk, durch dessen Studium man am leichtesten jenen Zweck erreichen kann, zu schreiben.

Da es nun aber für Nicht-Italiener schwierig ist, in der ihnen fremden italienischen Sprache zu singen, selbst wenn sie eine zeitlang Solfeggien und Vocalisen geübt haben, so hielt ich es für gut, statt der sinnlosen Silben do, re, mi, fa, sol, la, si) passende Verse aus den schönen Dichtungen von Metastasio den Übungen unterzulegen.Ich hoffe, auf diese Weise jene ersten langweiligen Studien, welche niemand gern treibt, weniger undankbar gemacht zu haben. Auch bin ich überzeugt, dass diese Methode nicht bloß den Dilettanten, sondern auch denjenigen, welche den Gesang zu ihrem Berufe erwählt haben, von größtem Nutzen sein wird, weil sie aus praktischen, zur Erläuterung und Ergänzung jeder andern Schule dienenden Beispielen besteht...' (Nicola Vaccai)

_

Inhalt

  • Vorwort
  • Lektion I: Die Tonleiter - Terzensprünge
  • Lektion II: Quartensprünge - Quintensprünge
  • Lektion III: Sextesprünge
  • Lektion IV: Septimensprünge - Oktavensprünge
  • Lektion V: Halbtöne
  • Lektion VI: Synkopen
  • Lektion VII: Vorübung zu den Läufern (Rouladen)
  • Lektion VIII: Der Vorhalt von oben und unten
  • Der (kurze) Vorschlag
  • Lektion IX: Vorübung für den Mordent - Der Mordent auf verschiedene Arten
  • Lektion X: Vorübung für den Doppelschlag - Der Doppelschlag
  • Lektion XI: Vorübung für den Triller
  • Lektion XII: Der Läufer (Rouladen)
  • Lektion XIII: Das Portamento der Stimme - Die andere Art des Portamento
  • Lektion XIV: Die andere Art des Portamento
  • Lektion XIV: Der Rezitativ
  • Lektion XV: Rekapitulation